Юнивест-М

Objekte zum Verkauf: 1
Preise ab: 1250$/m2

Neubauten auf der karte

Bauträger

Die Unternehmensgruppe Univest-M ist seit 2001 auf dem belarussischen Markt tätig und war in den letzten Jahren einer der größten Steuerzahler in der Republik. Die Hauptfinanzierungsquelle für die Einrichtungen sind die Eigenmittel der Univest-M-Unternehmen in Minsk.

Das Bauunternehmen baut aktiv Geschäftszentren und Wohnimmobilien. Zu letzteren gehört das für Weißrussland seltene Mini-Policy-Format. Dies ist nicht nur ein großer Wohnkomplex, sondern ein autonomer Teil der Metropole mit eigener Infrastruktur, „ein neues Modell der städtischen Umwelt“, wie auf der offiziellen Website angegeben. Zu den Hauptvorteilen solcher Univest-M-Einrichtungen in Minsk gehören:

bequeme und schnelle Verkehrsanbindung an das Zentrum und andere Bereiche;

einheitlicher Baustil von Häusern mit monolithischem Rahmen mit Autorenlayouts;

maximale Beleuchtung von Gebäuden und angrenzenden Bereichen;

Büropark und etwa 50.000 Plätze Gewerbefläche;

eigene medizinische, pädagogische und sportliche Infrastruktur;

aktive Landschaftsgestaltung von Hofflächen.

Eine Mini-Police kann aus mehrstöckigen Neubauten oder Stadthäusern bestehen. Die Geografie des Entwicklers umfasst einige Bezirke von Minsk (insbesondere Frunzensky) sowie die nächstgelegenen Vororte (Kolodischi).

Detaillierte Informationen zu Layouts, Wohnungspreisen, erschwinglichem Wohnraum und den saisonalen Werbeaktionen des Entwicklers finden Sie auf der Website des Univest-M-Customizers.

Bewertungen

Nichts gefunden

Frage stellen