Globale Infrastrukturprojekte in Georgien. Was wird die strategische Position Georgiens in der geopolitischen Arena verändern?

Die von Experten von GEOLN.COM zusammengestellte Analyse der Fragen der zukünftigen Lage Georgiens, der neuen Projekte, die durch Staatliche Programme umgesetzt werden..
veröffentlicht 17/12/2019

Das Wirtschaftswachstum des Landes ist direkt mit der Entwicklung der Infrastruktur verbunden. Im kleinen Georgien wird heute eine große Anzahl von Infrastrukturprojekten realisiert und geplant, die die Entwicklung der Kräfte in der kaukasischen Region und die Marktstruktur in diesem Teil der Welt als Ganzes für immer verändern können.

Experten von GEOLN.COM beobachten die sich ändernde Konjunktur genau, um die Zukunftsaussichten effektiv zu analysieren und sich in einer sich dynamisch verändernden geopolitischen Situation orientieren zu können.

Komplexes Herangehen ist die Grundlage der Effizienz

2017-2019 wurden in Georgien mehr als 2500 Infrastrukturprojekte registriert. Es geht um den Bau von Brücken, Krankenhäusern, verschiedenen Gebäuden. Aber sie alle sind eher Projekte von regionaler Bedeutung. In diesem Beitrag werden wir nur die größten Projekte von internationaler Bedeutung betrachten, die bereits in Georgien umgesetzt werden oder in den nächsten 2 Jahren gestartet werden.

Globale Infrastrukturprojekte in Georgien. Was wird die strategische Position Georgiens in der geopolitischen Arena verändern? — Kompetente Beratung und Immobilienbewertungen auf GEOLN.COM. Foto 1

Aktuelle und geplante globale Infrastrukturprojekte in Georgien

Entwicklung des Tourismus

Der Tourismus in Georgien ist ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft und trägt mehr als 7% zum BIP des Landes bei. Der Tourismus hat indirekte, aber enorme Auswirkungen auf strategische Branchen wie Bau und Handel. Die Regierung Georgiens setzt auf die Entwicklung des Tourismus, und in den kommenden Jahren plant, die Leistung der Branche zu verdoppeln.

Bis 2025 wird es in Georgien geplant:

1. den jährlichen Reisendenstrom auf 12 Millionen Menschen zu erhöhen.

2. das Einkommen aus dem Tourismus in Höhe von 6,6 Milliarden Dollar zu erzielen.

Globale Infrastrukturprojekte in Georgien. Was wird die strategische Position Georgiens in der geopolitischen Arena verändern? — Kompetente Beratung und Immobilienbewertungen auf GEOLN.COM. Foto 2

Touristen auf den Straßen von Tiflis

Dieses Programm gehört zu den Projekten des nationalen Maßstabs. Heutzutage, wenn es noch keine offiziellen Statistiken für das Jahr 2019 gibt (es wird nur im ersten Quartal 2020 erscheinen), analysieren wir die Branchenleistungszahlen für das Jahr 2018. Im vergangenen Jahr besuchten 8,5 Millionen Touristen Georgien, und die Einnahmen aus dem Tourismus betrugen 3,4 Milliarden US-Dollar. Für Georgien sind diese Zahlen wirklich riesig. Die Dynamik ist beeindruckend – noch vor 10 Jahren war die Zahl der internationalen Touristen nicht mehr als 1,5 Millionen Menschen pro Jahr.

Laut dem Leiter des Verbands der Reiseveranstalter Georgiens Maja Lomidze, sind Swanetien und Mestia die vielversprechendsten Regionen Georgiens in Bezug auf den Tourismus. Sogar sehr erfahrene Touristen, die die ganze Welt bereist haben, kommen in diese Ecke Georgiens und sagen, dass sie nirgendwo auf der Welt so etwas gesehen haben. Neben der angegebenen Regionen sind auch Tbilissi, Kachetien, Batumi und die gesamte Schwarzmeerküste beliebte Touristenziele. Das wichtigste ist, dass das Land es schafft, die geplanten Ergebnisse zu erhalten und die Leistungszahlen jährlich zu verbessern.


Eine der wichtigsten Methoden der Umsetzung eines umfassenden Programms der Entwicklung des Tourismus in Georgien ist die Popularisierung und Verbesserung des Images des Landes auf der Weltbühne. Dafür tut die Regierung des Staates sehr viel: die größten maßgeblichen internationalen Massenmedien sind eingesetzt, Pressetouren von ausländischen Journalisten werden regelmäßig organisiert, gedruckte Materialien werden veröffentlicht, Filme werden gedreht. In Georgien gibt es Konzerte von weltberühmten Musikern, große Sportwettkämpfe und kulturelle Veranstaltungen. Immer mehr georgische Objekte werden zu Denkmälern des materiellen und immateriellen Erbes der UNESCO.

Die Durchführung dieses Programms und die systematische Erreichung der darin gestellten Aufgaben, bringt die Entwicklung benachbarter Branchen mit sich, wodurch das Tempo der Entwicklung der Wirtschaft und das Wohlergehen der Bevölkerung beschleunigt werden. Den Beitrag zur Entwicklung Georgiens in Bezug auf Tourismus leisten auch wir, die Experten von GEOLN.COM, weil wir die beruflichen Aspekte der Fragen beleuchten, die für Investoren aus verschiedenen Ländern interessant sind.

Projekt Tiefseehafen Anaklia

Globale Infrastrukturprojekte in Georgien. Was wird die strategische Position Georgiens in der geopolitischen Arena verändern? — Kompetente Beratung und Immobilienbewertungen auf GEOLN.COM. Foto 3

Das Projekt Tiefseehafen Anaklia

Anaklia wird in Georgien als Jahrhundertprojekt bezeichnet, der wichtigste Schritt zur Wiederbelebung der legendären Seidenstraße, die Ost und West verbindet. Es wird der erste internationale Tiefseehafen an der georgischen Schwarzmeerküste sein. Der Bau wird in 9 Etappen erfolgen und in 50 Jahren abschließen. Die Gesamtkosten des Projekts sind auf 2,5 Milliarden US-Dollar veranschlagt. 

 

Ergebnisse des Tages, Georgien -der Bau des Hafens von Anaklia. Zusammenarbeit von Kasachstan und Georgien.

Die Einzigartigkeit dieses Hafens liegt in seiner wichtigsten strategischen Bedeutung. Heute nimmt die führende Position in der Frachtumschlag im Schwarzen Meer der Hafen von Noworossijsk in der Region Krasnodar, die der Russischen Föderation gehört. Experten schätzen, dass die Umschlagkapazität des Hafens zwischen 120 und 140 Millionen Tonnen beträgt. 

Die Umschlagkapazität des Hafens Anaklia wird 100 Millionen Tonnen betragen. Dies ist eine wirklich fantastische Zahl für ein Land, dessen gesamte Bevölkerung viel weniger als die Anzahl der Einwohner der Region Krasnodar ist.

In Anaklia wird ein freies Industriegebiet geschaffen, der Flughafen und die Eisenbahn werden gebaut. Und die gleichnamige Satellitenstadt, die hier errichtet wird, wird bereits als Stadt der Zukunft bezeichnet. Die Regierung Georgiens ist überzeugt, dass der neue Hafen den Handelsbeziehungen Georgiens und der Welt einen neuen starken Impuls geben wird.

Der Bau des Hafens begann 2017, ab Sommer 2018 laufen die Arbeiten zur Vertiefung des Bodens auf 16 Meter.

Nord-Süd-Autobahn 

Diese Autobahn wird drei Länder – den Iran, Armenien und Georgien verbinden. Das Konzept des Projekts „eine Zone – ein Weg“ beinhaltet die Schaffung einer strategischen Landverbindung zwischen dem Persischen Golf und dem Schwarzen Meer. Dies wird neue Möglichkeiten für den Handel zwischen Europa und Asien eröffnen.

Globale Infrastrukturprojekte in Georgien. Was wird die strategische Position Georgiens in der geopolitischen Arena verändern? — Kompetente Beratung und Immobilienbewertungen auf GEOLN.COM. Foto 4

Bis heute ist das Projekt nicht endgültig genehmigt und befindet sich ständig in Abstimmung mit den Regierungen dieser drei Länder. Aber eine gewisse Aktivität auf den lokalen Strecken der zukünftigen Straße wird bereits beobachtet. In Georgien wurden die ersten technischen Forschungsarbeiten auf der Strecke Bavra-Ninotsminda durchgeführt, weitere Arbeiten werden auf der Strecke von Ninotsminda nach Batumi durchgeführt. Jetzt handelt es sich bei dieser Strecke um eine völlig kaputte Bergstraße.

Nach Angaben der asiatischen Entwicklungsbank, die für dieses Projekt Kredit in Höhe von 415 Millionen Dollar gewährt hat, wurde zum ersten Teil des großen angelegten Plans der Bau einer neuen georgischen Schnellstraße, die zu der russisch-georgischen Grenze führt. Und die Umsetzung dieses Projekts wird in naher Zukunft beginnen – bis Ende 2019.

Die neue Straße wird eine Alternative zur Georgischen Heerstraße sein. Das Problem ist, dass diese 35-Kilometer-Straße, deren Kapazität heute 3500 Autos beträgt, mehr als 40 Tage im Jahr wegen der Gefahr einer Schneelawine geschlossen wird. Dies verursacht echten logistischen Kollaps und führt zu spürbaren finanziellen Verlusten für die Volkswirtschaften der drei Staaten.

Der Bau einer weiteren wichtigen Transportstraße, die historische Bedeutung für Georgien hat, wird auch bis zum Ende dieses Jahres beginnen. Es handelt sich um die Autobahn Kobi-Gudauri. Es wird erwartet, dass diese Straße eine der komplexesten technischen Bauten in Europa sein wird, einschließlich eines der längsten Tunnel auf dem Kontinent. Seine Länge wird mehr als 9 Kilometer betragen und er wird unter dem Jvari Pass liegen.

Entwicklung von Winterkurorten 

Georgien zielt darauf ab, die touristische Saison im Land das ganze Jahr über zu machen. Eine besondere Priorität wird der Entwicklung des Potenzials von Winterkurorten gegeben. Heute gibt es 5 Skigebiete in Georgien. Die wichtigsten sind Gudauri und Bakuriani, in denen 2023 die Freestyle-und Snowboard-Weltmeisterschaft ausgetragen wird.


Großes Entwicklungspotenzial haben noch 3 neue Kurorte, die erst vor kurzem eröffnet wurden. Das sind Hatsaveli, Tettnuldi und Goderdzi. Derzeit gibt es eine aktive Entwicklung der Infrastruktur in diesen Einrichtungen. Die Umsetzung der Pläne für die Entwicklung von Winterkurorten wird positiv auf die Vermietung von Wohnungen an Touristen und auf das Wachstum des Wertes der Immobilien einwirken.

Globale Infrastrukturprojekte in Georgien. Was wird die strategische Position Georgiens in der geopolitischen Arena verändern? — Kompetente Beratung und Immobilienbewertungen auf GEOLN.COM. Foto 5

Zusammenarbeit mit der europäischen Union

Der Wunsch Georgiens, der EU beizutreten, kann auch als großes angelegtes Nationalprojekt bezeichnet werden. Dies ist eine sehr langfristige Perspektive, aber als Ergebnis wird es eine ganze Reihe von Änderungen in der legislativen und regulatorischen Rahmen mit sich bringen. Es bedeutet auch die Schaffung einer bestimmten sozialen und produktiven Infrastruktur.


Die Partnerschaften zwischen Georgien und der EU entwickeln sich dynamisch. Im Juli 2016 trat das Assoziierungsabkommen zwischen der EU und Georgien in Kraft, wurde der Vertrag über die Freihandelszone unterzeichnet. Und seit März 2017 haben die Bürger Georgiens das Recht auf visumfreie Reisen in den Schengenraum erhalten.

Globale Infrastrukturprojekte in Georgien. Was wird die strategische Position Georgiens in der geopolitischen Arena verändern? — Kompetente Beratung und Immobilienbewertungen auf GEOLN.COM. Foto 6

Im Prozess der Zusammenarbeit mit der europäischen Union erhöht sich die Attraktivität des Images Georgiens auf der Weltbühne und verbessert sich seine Investitionsbewertung. Bereits jetzt ist die EU der größte Handelspartner Georgiens, und das Volumen der finanziellen und technischen Unterstützung des Landes übersteigt die Summe von 100 Millionen Euro jährlich.

Darüber hinaus geben europäische Investoren Milliarden von Dollar für Infrastrukturprojekte in Georgien aus – Logistikzentren, Flughäfen, Straßen, Brücken werden gebaut. Derzeit wird die Zusammenarbeit zwischen der EU und Georgien weiter gestärkt. Das Programm ist bis 2030 ausgelegt.  

Zusammenarbeit mit China

Einer der vielversprechendsten Partner Georgiens auf der Weltbühne ist China. Neben den Handelsbeziehungen entwickelt sich die Zusammenarbeit in anderen Branchen rasant. Insbesondere hat die Regierung Georgiens das Projekt des Baues der Elektrofahrzeugbaubetriebs in Kutaissi genehmigt. Es wird eine gemeinsame Produktion von Georgien und der chinesischen Firma «Changan Automobile» sein.

Globale Infrastrukturprojekte in Georgien. Was wird die strategische Position Georgiens in der geopolitischen Arena verändern? — Kompetente Beratung und Immobilienbewertungen auf GEOLN.COM. Foto 7

Die Produktionskapazität dieses Betriebs wird 40 000 Fahrzeuge pro Jahr betragen. Die erste Lieferung von Fahrzeugen soll Ende 2019 - Anfang 2020 vom Band laufen. Es ist geplant, dass 50% der Fahrzeuge in den Export gehen und 50% im Land bleiben. In den Medien gab es sogar Informationen, dass die Chinesen bereits mit den Europäern den Kauf Ihrer Fahrzeuge vereinbart haben. Dies wird viele neue Arbeitsplätze schaffen und die Infrastruktur von Kutaisi entwickeln.

Die Präsentation der Firma " Changan Automobile»

In den letzten Jahren hat sich Georgien sehr aktiv auf die Einführung von Elektrofahrzeugen auf seinen Straßen vorbereitet. Für sie werden bereits getrennte Streifen zugeteilt, es werden kostenlose Ladungen installiert, kostenlose Parkplätze zur Verfügung gestellt, es gibt keine staatliche Gebühr bei der Zollabfertigung.

Eisenbahn Baku-Tiflis-Kars

Im Rahmen des Kooperationsprojekts mit China wurde bereits eine Eisenbahn gebaut, die die drei Staaten verbindet. Die Route beginnt in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku, führt dann durch das georgische Tiflis und endet in der türkischen Stadt Kars. Die Umsetzung des Projekts begann vor fast 10 Jahren mit der Unterzeichnung des Bauabkommens.

Globale Infrastrukturprojekte in Georgien. Was wird die strategische Position Georgiens in der geopolitischen Arena verändern? — Kompetente Beratung und Immobilienbewertungen auf GEOLN.COM. Foto 8

Heute beträgt das Volumen der Güterverkehr auf dieser Eisenbahn 5 Millionen Tonnen, in der Zukunft sind 17 Millionen Tonnen zu erwarten. Dank dieser Eisenbahn wird sich nicht nur der internationale Handel, sondern auch der Tourismus entwickeln – es ist geplant, jährlich mehr als 1 Million Passagiere zu transportieren.

Die Teilnehmer des Projekts erwarten auch eine Erhöhung des Volumens der gegenseitigen Investitionen und eine Stärkung der geopolitischen Bedeutung der drei Länder. Die Eisenbahn ist für die gesamte Region von strategischer Bedeutung. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bemerkte, dank dieser Eisenbahn wurde eine direkte Eisenbahnverbindung zwischen London und China geschaffen.

Energiesicherheit Georgiens 

In den kommenden Jahren plant Georgien, einen eigenen unterirdischen Erdgasspeicher mit einer Kapazität von 300 Millionen Kubikmeter zu bauen. Dies wird dem Land ermöglichen, ein völlig neues Niveau der Energiesicherheit zu erreichen. Die Energiewirtschaft Georgiens wird von mehreren globalen Unternehmen beobachtet, einige von ihnen arbeiten bereits erfolgreich im Land.

Globale Infrastrukturprojekte in Georgien. Was wird die strategische Position Georgiens in der geopolitischen Arena verändern? — Kompetente Beratung und Immobilienbewertungen auf GEOLN.COM. Foto 9

Diese Branche der Wirtschaft ist eindeutig sehr vielversprechend. Heute etwa 80% der Elektrizität in Georgien werden durch Wasserkraftwerke produziert, und nur 20% werden durch Wärmekraftwerke produziert. Der Bau des Wasserkraftwerks wird jährlich fortgesetzt. Experten schätzen, dass die potenzielle Kapazität 30 oder sogar 40 Gigawattstunden erreichen kann. Derzeit produziert Georgien nur 2,7 Gigawatt.

Freihandelszone


Nulltarif: China und Georgien haben ein Freihandelsabkommen unterzeichnet.

Die Absicht Georgiens, ein Freihandelsabkommen zu unterzeichnen, kann auch als groß angelegtes materielles Projekt bezeichnet werden, das zu ziemlich materiellen Ergebnissen führt. Bereits jetzt gibt es Abkommen mit den größten Weltmärkten wie der EU, China, Hongkong, der Türkei, Norwegen. Verhandlungen über eine strategische Zusammenarbeit mit Indien und den USA werden geführt.

Heute gehört die Volksrepublik China zu den TOP 5 der wichtigsten Handelspartner Georgiens. Experten schätzen, dass der Handelsumsatz mit China bereits heute 1 Milliarde Dollar pro Jahr erreicht hat. Aber in naher Zukunft wird ein deutlicher Boom im Handel zwischen den Ländern erwartet – 94% der georgischen Produkte und Dienstleistungen werden zollfrei in den chinesischen Markt exportiert. Es wurde möglich durch ein Abkommen über eine Freihandelszone zwischen den beiden Ländern. Experten erwarten ein 30-prozentiges Wachstum der Importe aus Georgien und einen 7-prozentigen Anstieg der Exporte in die entgegengesetzte Richtung als Folge der Einführung des zollfreien Handels.

Globale Infrastrukturprojekte in Georgien. Was wird die strategische Position Georgiens in der geopolitischen Arena verändern? — Kompetente Beratung und Immobilienbewertungen auf GEOLN.COM. Foto 10

Die Regierung Georgiens erwartet einen starken Strom chinesischer Investitionen in ihr Land. Im Gegenzug erwartet Peking, dass das Abkommen zwischen China und Georgien chinesischen Unternehmen erlauben würde, Waren direkt in Georgien zu produzieren und Unternehmen aus der Volksrepublik China zu helfen, außerhalb des Kaukasus Fuß zu fassen.

Zwischen der EU und Georgien gilt ein Assoziierungsabkommen, nach dem fast alle georgischen Waren zum Nulltarif in die Europäische Union importiert werden. Georgien ist auch eines der 8 Mitgliedsländer des Freihandelsabkommens der GUS. All dies wird sicherstellen, dass die chinesischen Produkte, die auf dem Territorium Georgiens hergestellt werden, auf den europäischen Markt und die Märkte einiger GUS-Staaten gelangen.

Bau von Flughäfen

Eine solche Belebung der Wirtschaft und des Tourismus wird zwangsläufig zu einer Zunahme des Passagierverkehrs an den Flughäfen Georgiens führen. In diesem Zusammenhang erwägt die Regierung bereits Möglichkeiten, die Kapazität von Flughäfen zu erhöhen. Experten sagen, dass die Flughäfen in Tiflis und Batumi bereits an der Kapazitätsgrenze arbeiten. Die Regierung erwägt bereits, den Flughafen in Batumi zu verlegen oder zu erweitern.

Was den Flughafen in Kutaisi betrifft, wurde es bereits beschlossen, einen neuen Terminal zu bauen. Es wird den Passagierverkehr um das 4-fache erhöhen. Außerdem wird der Flughafen in Kutaisi ein eigenes Frachtterminal bekommen. 

Das Projekt des neuen Terminals des Flughafens in Kutaisi.

Globale Infrastrukturprojekte in Georgien. Was wird die strategische Position Georgiens in der geopolitischen Arena verändern? — Kompetente Beratung und Immobilienbewertungen auf GEOLN.COM. Foto 11

Flughafen in Kutaisi

Georgien steht an der Schwelle zu großen Veränderungen, und in naher Zukunft werden wir die Ergebnisse der Umsetzung von großen internationalen Projekten sehen. Folgen Sie unseren Beiträgen. GEOLN.COM wird Sie auf dem Laufenden über die wichtigsten Ereignisse halten.

Mit freundlichen Grüssen,

das Team von GEOLN.COM

Durchschnittliche bewertung: 4.00. Stimmen: 2

Diana Kabakci

Der führende Experte des Immobilienmarktes in Georgia
Bildung: MBA, Higher Economics
Kugel: Grundeigentum / Investitionen / Anwalt
Konsultationen gemacht: 250
Experte für Länder: Zypern, Georgien, Kasachstan, Polen
Bekannte Sprachen: Russisch / Georgisch / Englisch / Türkisch
Erfahrung: 13 Jahre
Fachpublikationen: 559